Tag 20 – Yoshua Tree

Heute ist eigentlich der letzte Tag, an dem wir uns noch etwas schönes anschauen können und zwar den Yoshua Tree National Park. Abends geht es nach L.A., das Auto zurückbringen und am morgen dann schon zum Flughafen zurück nach good old Germany!

„Tag 20 – Yoshua Tree“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Tag 19 – on the Road

Heute hatten wir die längste Tour unseres Trip geplant. Vom Grand Canyon Village runter bis Palm springs. Wir könnten die Weite und sich verändernde Landschaft genießen, haben endlich ein Steak ’n‘ Shake besuchen können und wurden in Palm Springs mit dem coolsten und tollsten Hotel unseres Trips belohnt!

„Tag 19 – on the Road“ weiterlesen

Tag 17 – Zion National Park

Von Vegas ging es heute nach Page. Wir haben die Strecke über Springdale und den Zion National Park gewählt. Leider gab es auch dort Streckung Sperrungen wegen Steinfall und wir sind die Route 9 an der Seite und durch den Tunnel gefahren. Auch so haben wir wunderschöne Eindrücke sammeln können!

„Tag 17 – Zion National Park“ weiterlesen

Tag 18 – Canyon day, Antelope and Grand views

Heute haben wir uns zwei sagenhaften Canyons angesehen. Den Antelope Canyon in einer kleinen geführten Tour und dann den South Rim des Grand Canyon zur Sonnenuntergangszeit. Es war zwar bewölkt, dennoch aber sehr beindruckend!

„Tag 18 – Canyon day, Antelope and Grand views“ weiterlesen

Tag 14 bis 16 – Vegas Baby

Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas 😉 Aber ein bisschen was kann ich doch verraten….

„Tag 14 bis 16 – Vegas Baby“ weiterlesen

Tag 13 – Heiß, trocken, tief, das Death Valley

Nach einem Frühstück in Bishop ging es heute den Tag über durch das Death Valley und abends der CheckInn im Luxor, Las Vegas.

„Tag 13 – Heiß, trocken, tief, das Death Valley“ weiterlesen

Tag 12 – Gen Süden vorbei an Geisterstädten und Bergen.

Nach einer kalten aber schönen Camping Nacht (Coyotengeheul und wunderschöner Sternenhimmel) ging es Richtung Süden. Zwei spots hatten wir uns ausgeguckt, die Geisterstadt Brodie und den MonoLake.

„Tag 12 – Gen Süden vorbei an Geisterstädten und Bergen.“ weiterlesen

Tag 11 – Über die Berge nach Lake Tahoe

Heute haben wir erstmal unser Auto gewechselt da in unserem Ersatzmietwagen so einige Lämpchen fröhlich blinkten und das ganze als älteres Modell uns langsam suspekt wurde. Also ging es nach einem absoluten deluxe Frühstück (in unserem wunderbaren Bed&Breakfest: „Old World Inn“) nach Sacramento zum Flughafen. Das Tauschen war sehr unproblematisch, aber der einzige verfügbare Wagen war ein Truck (Ram 1500). Also hieß es upgrade auf the „real American driving feel“. Zunächst eine Umstellung aber mit top Straßenlage und moderner Ausstattung macht es echt spaß!

„Tag 11 – Über die Berge nach Lake Tahoe“ weiterlesen

Tag 10 – Auf wiedersehen Pazifik und ein Wein in Nappa Valley

Aufgrund verschiedener Wetterbedingungen haben wir umgeplant und unsere Route über den Lake Tahoe gelegt. Dieser ganze Tag war voller Überraschungen spontaner Entscheidungen und endsprechenden Umplanung 🙂

„Tag 10 – Auf wiedersehen Pazifik und ein Wein in Nappa Valley“ weiterlesen

Tag 9 – San Francisco Calling

Heute mal wieder ein fast Autofreier Tag und absoluter Tourispaziergang durch eine der großen Metropolen Californiens.

„Tag 9 – San Francisco Calling“ weiterlesen